Serviceberufe

Leben in der Region

Serviceberufe bei Regiomed

Service im Dienst der Gesundheit

Mit einer Vielzahl von Serviceleistungen sorgen wir tagtäglich zwischen Südthüringen und Nordbayern für die Gesundheit der Menschen, die hier leben. Damit gehört der REGIOMED-Verbund zu den größten Arbeitgebern der Region.

Für die Bereiche Reinigung, Hauswirtschaft, Logistik oder für medizinischen und pflegerischen Service sind wir stets auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen. Erfahren Sie mehr über REGIOMED als Arbeitgeber und werden Sie ein Teil unseres Teams!

Gesundheit ganz nah. Wir sind da.

Die REGIOMED-Arbeitnehmervorteile

Unsere Standorte und Leistungen

Wir bei Regiomed

„Hightech und High Touch“

Medizinische Spitzenleistung und exzellente ärztliche Karrierechancen – dicht bei den Menschen. Offenheit für neue Impulse und Begeisterung für innovative Strukturen. Prof. Dr. Johannes Brachmann ist ein Kardiologe von herausragender Reputation. Und brennt wie seine Chefarztkollegen für das Modell REGIOMED. Hier baute er das kardiologische Zentrum auf, das sich am Qualitätsniveau universitärer Medizin messen lässt.

„Hier kann ich als Ärztin etwas bewirken. Und für meine Familie da sein.“

Spannende Aufgaben für junge Ärztinnen und Ärzte, auf individuelle Bedürfnisse anpassbare Karrierewege, Zeit für Familie und Freizeit – in einer Umgebung, die im Wortsinne Luft zum Atmen lässt. Dr. Franziska Groenen lebt gerne hier und schätzt ihren Job bei REGIOMED.

„Sehr abwechslungsreich und die Vergütung stimmt!“

Die Gesundheitswirtschaft ist spannend und bietet vielseitige Jobs – meint auch Laura Brand, Pflegeschülerin bei REGIOMED.

„Teamarbeit – interdisziplinär und vielfältig“

Unter dem Dach von REGIOMED arbeiten viele verschiedene Berufsgruppen gemeinsam zum Wohl der Patienten. Prof. Dr. Johannes Kraft, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Rehabilitation im REGIOMED-Klinikum Coburg, sieht darin einen entscheidenden Karrierevorteil: Durch die Vielzahl der Disziplinen und Standorte kann REGIOMED besonders vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten.

„Raus aus der Ellenbogengesellschaft.“

Als Leiter der Kernspintomographie ist Dr. Christian Mahnkopf nicht nur begeistert von der technischen Ausstattung bei REGIOMED: Vielmehr haben ihn von Anfang an die kollegiale Zusammenarbeit im Team und die Nähe zu anerkannten Koryphäen seines Fachgebiets überzeugt. So profitieren gerade junge Mediziner davon, ihre gesamte Ausbildung bis zum Facharzt im Verbund absolvieren zu können.

"Hier bekommt man soviel zurück"

Das einem der Pflegeberuf so richtig in den Bann zieht, kann Gesundheits- und Krankenpfleger Michael Hofmann berichten. Er absolvierte seinen Zivildienst und ein Freiwilliges Soziales Jahr am Klinikum Lichtenfels und entschloss sich anschließend, trotz schon erlernten Berufes für eine zweite Ausbildung in der Pflege. Das tolle Arbeitsklima auf Station und das Lachen der Patienten ist der Motor seiner täglichen Arbeit. 

Seiten