Praktisches Jahr

Ihr PJ an den REGIOMED Kliniken Sonneberg und Neuhaus

Seit 2013 sind die REGIOMED Kliniken in Sonneberg und Neuhaus/Rennweg akademische Lehrkrankenhäuser des Universitätsklinikums Jena. Bis zu 15 Studierenden der Medizin bieten wir im praktischen Jahr eine Ausbildung an unseren Kliniken an. Durch unsere gute Infrastruktur und die engen Einbindung in unser Mitarbeiterteam ermöglichen wir Ihnen eine optimale, praxisnahe Ausbildung. Der hohe medizinische Standard in unseren Häusern gewährleistet einen umfassenden Einblick in den Betrieb eines modernen Gesundheitsunternehmens.

Die REGIOMED Kliniken in Sonneberg und Neuhaus sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008; einzelne Abteilungen und Bereiche verfügen zusätzlich über Zertifikate der jeweiligen Fachgesellschaften.

Ihre möglichen Einsatzbereiche

Innere Medizin

  • Allgemeine innere Medizin
  • Angiologie/Kardiologie/Diabetologie
  • Gastroenterologie
  • Neurologie inkl. Stroke Unit
  • Pneumologie/Allergologie/Schlaf- und Beatmungsmedizin

Chirurgie

  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Thoraxchirurgie
  • Unfallchirurgie

Wahlbereich

  • Anästhesiologie/Intensivtherapie
  • Frauenheilkunde/Geburtshilfe
  • Orthopädie

Ihr Praktisches Jahr ganz konkret

Praktische Weiterbildungsangebote

Wöchentliche Seminarreihe für PJ-ler unter Beteiligung aller Fachdisziplinen, z. B.

  • neurologischer Untersuchungskurs
  • Sonografiekurs
  • Grundlagen Duplex/Echo
  • Lungenfunktionskurs
  • Nahtkurs
  • Wundversorgung
  • EKG-Kurs

Theoretische Weiterbildungsangebote

  • wöchentliche Vortragsreihe für PJler unter Beteiligung aller Fachdisziplinen
  • regelmäßige abteilungsinterne Fortbildungen
  • regelmäßige gemeinsame Fortbildungen von Ärztenetz Sonneberg und REGIOMED Kliniken

Was wir Ihnen sonst noch bieten

  • 335 Euro monatliche Ausbildungsvergütung
  • kostenlose klinikeigene Appartements, alternativ Mietkostenzuschuss in Höhe von 200 Euro monatlich
  • kostenlose Teilnahme an der Essensversorgung
  • Seminarraum mit Online-Bibliothek
  • Arbeitsplatz mit PC und Drucker sowie online-Zugriff auf medizinische Fachzeitschriften
  • Mentoren-Programm sowie PJ-verantwortlicher Arzt in den betreffenden Abteilungen

Kontakt

Bei Fragen zu Ausbildung und fachlichen Inhalten
Dr. med. Marcus Thieme | Chefarzt Angiologie/Kardiologie/Diabetologie
Telefon: 03675 821-234 | E-Mail: marcus.thieme@medinos-kliniken.de

Bei Fragen zur Organisation
Anke-Sabine Schram | Sachgebietsleitung Personal
Telefon: 03675 821-435 | E-Mail: anke.schram@medinos-kliniken.de

Anmeldung

Als Studierende/r der Friedrich-Schiller-Universität richten Sie Ihren Antrag bitte direkt an Ihr Studiendekanat. Stichtag ist in jedem Jahr der 1. April und der 1. November.

Auch Studierende anderer Universitäten können einen Teil oder das gesamte Praktische Jahr bei uns ableisten. Dafür ist eine formlose Bewerbung an den Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Jena zu richten.